Quarkparfait

0
(0) 0 Sterne von 5
Quarkparfait Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 1   Limette 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 100 Zucker 
  • 150 Speisequark (40% Fett) 
  • 2   Orangen 
  • 1-2 EL  Orangenlikör 
  • 1/2 Glas (250 g; 16ä Vol; Fruchteinwaage: 125 g)  Rumtopf 
  •     Karambole und Minze 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Limette heiß waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Eigelb und 70 g Zucker schaumig schlagen. Quark, Limettensaft und -schale zufügen und glatt rühren.
2.
Sahne und Eischnee nacheinander unterheben. In eine rechteckige Gefrierdose (ca. 3/4 Liter Inhalt) füllen und tiefgefrieren. Orangen schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. An den inneren, dünnen Häutchen entlang Filets herausschneiden.
3.
3 Esslöffel Saft aus dem Rest der Orangen pressen. Filets mit Likör beträufeln. Restlichen Zucker in einer Pfanne goldbraun schmelzen lassen. Orangensaft zufügen. Kochen lassen, bis sich der Zucker löst.
4.
Parfait aus der Form stürzen (eventuell Form vorher kurz in heißes Wasser halten), in Scheiben schneiden und diese diagonal halbieren. Rumtopf, Parfait und Orangenfilets auf Tellern anrichten.
5.
Karamell darübergeben. Mit Karambole und Minze verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved