Rahmiger Topfenstrudel

Rahmiger Topfenstrudel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Speisequark (20 %) 
  • 75 Sultaninen 
  • 3 EL  Rum 
  • 6 EL  Mandelblättchen 
  • 1 (120 g; 4 Blätter)  Packung 
  •     Strudelteig 
  • 75 + 50 g weiche Butter 
  • 75 + 1 EL Zucker 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 2   Eier 
  • 125 saure Sahne 
  • 125 Schlagsahne 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Quark in ein mit einem sauberen Küchentuch ausgelegtes Sieb geben und über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen
2.
Sultaninen waschen, abtropfen lassen. Mit Rum beträufeln. Mandeln rösten, abkühlen lassen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen
3.
75 g Butter, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Vanillin-Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eier, Quark, saure Sahne und Schlagsahne nacheinander unterrühren. Sultaninen und 4 EL Mandeln unterrühren
4.
50 g Butter schmelzen. Teig entfalten. 1 Teigblatt auf ein sauberes Geschirrtuch legen, mit etwas Butter bestreichen. Übrige Blätter im Wechsel längs und quer darauflegen, jeweils mit Butter bestreichen
5.
Masse daraufstreichen, dabei am Rand 2 cm frei lassen. Ränder knapp über die Füllung schlagen. Strudel mithilfe des Tuches aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Rest Butter bestreichen, mit 1 EL Zucker bestreuen
6.
Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 25-35 Minuten backen. Mit Rest Mandeln und Puderzucker bestreuen

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved