Ravioli in Zitronen-Sahnesoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Ravioli in Zitronen-Sahnesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 250 Erbsenschoten 
  • 300 Schlagsahne 
  • 250 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiel(e)  Minze 
  • 2 Packungen (à 250 g)  Käse-Spinat-Ravioli (Kühlregal) 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  •     bunter Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitrone waschen, trocken reiben und von der Schale Zesten abreißen. Zesten mit feuchtem Küchenpapier bedecken. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. Erbsen pahlen. Sahne, Milch und 1-2 Esslöffel Zitronensaft aufkochen.
2.
Soße mit Salz und Pfeffer würzen und 3-4 Minuten köcheln lassen, dann Erbsen zugeben. Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen von 2 Stielen fein hacken. Ravioli in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Soßenbinder in die Soße rühren und ca. 1 Minute kochen und zum Schluss die gehackte Minze zugeben. Ravioli abgießen. Ravioli und Soße anrichten und mit Minzblättchen, Zitronenzesten und buntem Pfeffer garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved