Reissalat mit Halloumi und Walnüssen

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schalotten  
  • 20 g   frische Ingwerwurzel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 200 g   Wildreis  
  • 3 EL   Sonnenblumenöl  
  • 3   Orangen  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Mangos (à ca. 400 g) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 2 Packungen (à 200 g)  Halloumi-Käse  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotten schälen und fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Reis in ein Sieb geben, gründlich abspülen. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Ingwer und Knoblauch darin anschwitzen, Reis dazugeben und mit 1 Liter Wasser aufgießen, 25–30 Minuten köcheln lassen.
2.
Reis in ein Sieb geben, abschrecken und abkühlen lassen.
3.
Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken und auffangen. Orangensaft und Honig verrühren, restliches Öl darunterschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Mangos vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
5.
Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen. Halloumi in einer Grillpfanne ohne Fett von jeder Seite ca. 3 Minuten kräftig grillen. Orangenfilets, Mango, Petersilie und Vinagrette mit dem Reis vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Reissalat anrichten, Käse daraufgeben und mit den Nüssen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved