Rhabarber-Crumble

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   Mandeln mit Haut  
  • 125 g   Butter  
  • 200 g   Zucker  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 kg   Rhabarber  
  • 2-3 TL   Speisestärke  
  • 4   Kugeln Vanilleeis (à ca. 50 g) 
  •     Puderzucker und Minze zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mandeln grob hacken. Butter schmelzen. 100 g Zucker, Salz, Zitronenschale, Vanillin-Zucker, Mehl und Mandeln mischen. Butter zugeben und zu Streuseln verarbeiten. Zugedeckt kalt stellen.
2.
Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. 100 g Zucker und Stärke mischen und mit Rhabarber vermengen. Portions-Pieförmchen (15 cm Ø) fetten und Rhabarber hineingeben. Streuselteig auf dem Rhabarber verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Rhabarber-Crumble herausnehmen, etwas abkühlen lassen und lauwarm mit Vanilleeis servieren. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minze verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 106 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved