Rinderconsommé mit Flädle

Aus kochen & genießen 10/2015
4.8
(5) 4.8 Sterne von 5

Entspanntes Sonntagsessen: Brühe und Pfannkuchenstreifen lassen sich nämlich ganz prima vorbereiten.

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Ochsenbeinscheibe (ca. 600 g) 
  •     Salz  
  • 2 TL   Pfefferkörner  
  • 4   Gewürznelken  
  • 100 g   Mehl  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 ml   Milch  
  • 2 TL   Butter  
  • 2   Möhren  
  •     Pfeffer  
  • 0,5 Bund   Petersilie  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen, waschen und grob schneiden. Zwiebel samt Schale halbieren. Fleisch waschen. Zwiebel in einem großen Topf ohne Fett auf den Schnittflächen kräftig anrösten. Fleisch, vorbereitetes Gemüse, ca. 2 l Wasser, 2 TL Salz, Pfefferkörner und Nelken zufügen. Alles aufkochen und ca. 1 1⁄2 Stunden köcheln. Entstehenden Schaum ab und zu abschöpfen.
2.
Mehl, 1 Prise Salz, Eier und Milch glatt verrühren. Butter portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nach­einander 2 dünne Pfannkuchen backen. Herausnehmen, fest aufrollen und beiseitestellen.
3.
Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Fleisch aus der Brühe heben. Brühe durchsieben und erneut aufkochen. Möhren darin ca. 10 Minuten köcheln. Fleisch von Knochen und Fett lösen und fein würfeln. Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in der Consommé erhitzen. Petersilie waschen, fein hacken und in die Suppe rühren.
4.
Pfannkuchen in Streifen schneiden und in vier Suppentassen verteilen. Heiße Consommé darauf­geben und sofort servieren.
5.
Tipp: Fest aufgerollt, lassen sich die Pfann­kuchen am besten in Streifen schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved