close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rinderfilet in Cognac-4-Pfeffer-Soße mit Spargel

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Rinderfilet-Medaillons (à ca. 150 g)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 2   Schalotten  
  • 1 kg   grüner Spargel  
  • 1 EL   bunte Pfefferkörner  
  • 50 g   + 2 EL Butter  
  • 200 g   luftgetrockneter Schinken; in dünnen Scheiben  
  •     Zucker  
  • 2 EL   Öl  
  • 4 EL   Cognac  
  • 300 ml   Fleischbrühe  
  • 200 g   Crème fraîche  
  • 1 Bund   Estragon  
  •     Backpapier  
  •     Alufolie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: 75 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten garen. Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 15 Minuten ruhen lassen. Schalotten schälen, fein würfeln. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Pfefferkörner im Mörser leicht zerdrücken. 50 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen
2.
2 Teigblätter entrollen (Rest anderweitig verwenden). Teigblätter mit Butter bestreichen und mit Schinken belegen. Jede Teigplatte mit einem scharfen Messer in ca. 15 Dreiecke schneiden. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker ca. 8 Minuten kochen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen und in Alufolie einwickeln
4.
Filodreiecke blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 4 Minuten backen. Die Hälfte der Schalotten im heißen Bratfett andünsten. Bunten Pfeffer zufügen, mit Cognac und Brühe ablöschen. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Zucker würzen und bei milder Hitze etwas einköcheln lassen
5.
Spargel abgießen, kalt abschrecken. 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen, restliche Schalotte darin andünsten. Spargel darin schwenken, mit Salz würzen. Estragon waschen, trocken tupfen. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Estragon unter die Soße rühren, nochmals abschmecken. Fleisch mit Spargel, Filodreiecken und Soße anrichten, mit beiseitegelegtem Estragon garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 53 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved