close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rindergulasch mit Wacholderrahm

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Zwiebeln  
  • 2 Stiel(e)   frischer Thymian  
  • 12-15   Wacholderbeeren  
  • ca. 8 EL   Öl  
  • 0,8-1 kg   Rindergulasch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Tomatenmark mit Würzgemüse  
  • 150 ml   trockener Rotwein  
  • 500 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 600 g   tiefgefrorene Kroketten für den Backofen 
  • 2-3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 4 EL   Weißweinessig  
  • 200 g   Kopfsalat  
  • 1 Kolben (ca. 125 g)  Chicorée  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 3-4 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Thymian und Lorbeer zum Garnieren 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und, bis auf eine Hälfte, in Spalten schneiden. Thymian waschen und trocken tupfen. Wacholderbeeren hacken oder grob zerstoßen. Etwas Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten.
2.
Zum Schluss Zwiebeln leicht anbraten, Fleisch wieder zufügen und mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren würzen. Tomatenmark unterrühren und das Gulasch mit Rotwein und Brühe ablöschen. Thymian und Lorbeer zufügen, aufkochen und zugedeckt 1 1/4 - 1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Inzwischen Kroketten ohne Fett auf einem Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten goldbraun backen. Nach ca. 10 Minuten Kroketten wenden.
4.
Für den Salat übrige Zwiebelhälfte fein würfeln. Petersilie waschen, tockenschütteln und hacken. Essig, Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer verrühren. 4 Esslöffel Öl zum Schluss darunterschlagen und die Petersilie zufügen.
5.
Kopfsalat und Chicorée putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salat und Vinaigrette kurz vor dem Servieren mischen. Sahne in das Gulasch rühren, Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen und nochmals 1 Minute kochen.
6.
Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kroketten und Salat servieren. Mit Thymian und frischem Lorbeer garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved