Rinderrouladen mit Pilzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Rinderrouladen mit Pilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 300 Champignons 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 6 (à 180 g)  Rinderrouladen 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 4-6 TL  mittelscharfer Senf 
  • 2 EL  Öl, 100 g Schlagsahne 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • einige Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Pilze putzen, waschen und blättrig schneiden. Speck würfeln. Rouladen abtupfen, würzen und mit Senf bestreichen. Hälfte der vorbereiteten Zutaten darauf verteilen. Aufrollen und feststecken
2.
Rest Speck knusprig auslassen. Rest Pilze kurz mitbraten. Alles herausnehmen
3.
Öl im Bratfett erhitzen. Rouladen rundherum anbraten. Rest Zwiebeln zufügen. 3/4-1 l heißes Wasser nach und nach angießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 1/2 Stunden schmoren
4.
Rouladen warm stellen. Sahne und Stärke verquirlen, in den Fond rühren, aufkochen und abschmecken. Alles anrichten. Petersilie waschen, hacken. Mit Pilzen darüberstreuen. Dazu: grüne Bohnen und Salzkartoffeln
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved