Rindersteak zu Champingons in Balsamico-Soße

Aus kochen & genießen 16/2010
3
(1) 3 Sterne von 5
Rindersteak zu Champingons in Balsamico-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 tiefgefrorene Prinzessbohnen 
  •     Salz 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mini Champignonköpfe 
  • 4   Rinderfiletsteaks (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 3 EL  Butter 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  • 3–4 EL  dunkler Balsamico-Essig 
  • 350 ml  Rinderbrühe 
  • 10 Speisestärke 
  • 1   rote Zwiebel 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Bohnen in kochendem Salzwasser 4–5 Minuten kochen. Bohnen in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Champignons in einem Sieb abtropfen lassen. Rinderfilets waschen und trocken tupfen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Rinderfilets rundherum ca. 3 Minuten scharf anbraten, herausnehmen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten garen.
3.
Inzwischen Rosmarin waschen und trocken tupfen. 1 EL Butter zum Bratsatz geben. Pilze und 1 Zweig Rosmarin hineingeben und ca. 3 Minuten unter Wenden scharf anbraten. Mit Essig und Brühe ablöschen und 2–3 Minuten köcheln.
4.
Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Soße damit binden. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelspalten glasig andünsten. Bohnen zufügen. 2 Stiele Rosmarin grob darüberzupfen.
5.
Alles weitere 3–4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Rinderfilet, Bohnen und Balsamico-Pilz-Soße auf Tellern anrichten. Ciabatta dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved