Rindfleisch-Eintopf mit Sauerkraut, Paprika und Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Rindfleisch-Eintopf mit Sauerkraut, Paprika und Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 -1,4 kg  Rinderbrust (mit Knochen) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Möhre 
  •     Salz 
  •     Pfefferkörner 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  • 750 Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend) 
  • 400 rote Paprikaschoten 
  • 100   ggeräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 1 TL  getrockneter Majoran 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Pfeffer 
  • 100 saure Sahne 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Rinderbrust waschen. 1 Zwiebel und Möhre schälen und grob in Stücke schneiden. Rinderbrust, 2 Liter Wasser, Zwiebel, Möhre etwas Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblatt in einen großen Topf geben.
2.
Aufkochen, eventuell abschäumen und zugedeckt ca. 2 Stunden kochen. Inzwischen Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. In kaltes Wasser geben. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.
3.
Übrige Zwiebel schälen und würfeln. Speck ebenfalls in Würfel schneiden. Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen und beiseite stellen. Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen. Kartoffeln abtropfen lassen.
4.
Öl in einem Topf erhitzen, Speck darin auslassen und zum Schluss die Zwiebelwürfel kurz mitbraten. Sauerkraut, Paprika und Kartoffeln zufügen und 1,5 Liter Rinderbrühe angießen. Majoran zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen lassen.
5.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Rindfleisch von Knochen und Fett lösen und in Würfel schneiden. Fleisch zum Eintopf geben, kurz darin erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Eintopf in tiefen Tellen anrichten und mit Petersilie bestreuen. Einen Klecks saure Sahne daraufgeben und mit etwas Edelsüß-Paprika bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved