Rösti mit Garnelen und Rahmpilzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Rösti mit Garnelen und Rahmpilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200-250 TK-Garnelen 
  • 500 große Kartoffeln 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1-2 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 3 EL  Öl 
  • 250 Champignons 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 (125 g)  Becher Kräuter-Crème-fraîche 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Garnelen auftauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Mit Ei, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren
2.
2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Kartoffelmasse hineingeben und flach drücken. Bei schwacher Hitze zugedeckt 15-20 Minuten braten. Nach der Hälfte der Bratzeit Rösti mithilfe eines Tellers wenden
3.
Inzwischen Garnelen abspülen und trocken tupfen. Pilze putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze in 1 EL heißem Öl anbraten. Zwiebel und Garnelen zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
4.
Petersilie waschen und fein schneiden. Rösti mit Rahmpilzen und Garnelen anrichten. Petersilie darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved