Rosenkohl-Kartoffel-Suppe mit Kasseler

Aus LECKER 1/2011
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5
Rosenkohl-Kartoffel-Suppe mit Kasseler Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Rosenkohl 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 (ca. 200 g)  große Kartoffeln 
  • 1   mittelgroße Möhre 
  • 1 Scheibe (250 g)  mageres ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1–2   Spritzer Worcestersoße 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
3/4 l Wasser aufkochen lassen. Inzwischen Rosenkohl putzen, den Stiel kreuzweise einschneiden. Kohl waschen. Zwiebel schälen und klein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln. Möhre schälen, waschen und in Stifte schneiden.
2.
Kasseler trocken tupfen und in Streifen schneiden.
3.
Brühe in das kochende Wasser rühren. Vorbereitete Zutaten in die Brühe geben. Alles aufkochen, zugedeckt 15–18 Minuten garen. Einen Teil der Kartoffeln mit einer Gabel am Topfrand zerdrücken, sodass die Suppe leicht sämig wird.
4.
Suppe mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved