Rosmarin-Hähnchen-Pfanne

Rosmarin-Hähnchen-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Hähnchenunterschenkel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 100 Langkornreis 
  • 1 Dose(n) (236 ml; Abtr. Gew.: 140 g)  Ananas in Stücken 
  •     Curry 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln abzupfen.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel darin rundherum goldbraun anbraten. Tomaten und Rosmarin zufügen und alles 20 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser aufkochen.
3.
Den Reis darin 20 Minuten quellen lassen. Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Ananasstücke in die Pfanne geben und erwärmen. Reis abtropfen lassen, ebenfalls in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Ananassaft und Curry abschmecken.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved