Rotbarsch auf Gemüsebett im Pergament

0
(0) 0 Sterne von 5
Rotbarsch auf Gemüsebett im Pergament Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 Rosenkohl 
  •     Salz 
  • 40 Haselnusskerne 
  • 700 Rotbarschfilet 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 80 ml  Weißwein 
  • 4 TL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  •     rosa Pfefferbeeren 
  • 2 Stiel(e)  Dill 
  • 4   Bögen Pergamentpapier (à ca. 30 x 35 cm) 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Rosenkohl putzen, waschen, am Stiel kreuzweise einschneiden und eventuell halbieren Rosenkohl in kochendem Salzwasser 5–7 Minuten köcheln. Rosenkohl abgießen und abtropfen lassen. Nüsse grob hacken. Fisch waschen, trocken tupfen und in gleichmäßige Stücke schneiden.
2.
Pergamentbögen nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Rosenkohl, Fett und Nüsse in die Mitte jedes Bogens verteilen. Fischfilets darauf verteilen. Zitrone waschen, trocken tupfen und halbieren. Eine Zitronenhälfte in 4 dünne Scheiben schneiden, aus der restlichen Zitrone Saft auspressen.
3.
Fisch mit Zitronensaft, Weißwein und Öl beträufeln, mit Zitronenscheiben belegen und mit Salz, Pfeffer und rosa Pfeffer würzen.
4.
Pergamentpapier über dem Fisch zusammenfalten und an den Seiten wie einen Bonbon mit Küchengarn verschließen. Päckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) 12–15 Minuten garen. Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen von den Stielen zupfen. Päckchen aus dem Ofen nehmen, an der Öffnung leicht auseinanderziehen, mit Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved