Rotbarsch zu Bouillongemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Rotbarsch zu Bouillongemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  große festkochende Kartoffeln 
  • 600 Möhren 
  • 1 TL  Butter 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2-3 TL  mittelscharfer Senf 
  • 2-3 EL  heller Soßeninder 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Senfpulver 
  • 4   Rotbarschfilets (à 150-175 g) 
  • 1 EL  Öl 
  • 1-2 EL  Mehl 
  • 1   Kressebeet 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Möhren schälen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Möhren und Kartoffeln darin 1-2 Minuten anschwitzen, dann mit Brühe ablöschen und zugedeckt 8-10 Minuten weich kochen. Gemüse aus der Brühe nehmen und warm halten. Brühe mit Sahne auf 300 ml auffüllen und mit Senf verrühren. Soße aufkochen und mit Soßenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Senfpulver abschmecken. Inzwischen Fisch waschen, Filets halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch zuerst in Mehl wenden (gut abklopfen), dann in der Pfanne von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Gemüse, Fisch und Soße anrichten. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen. Zum Garnieren evtl. mit Senfpulver bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved