Rote Bete mit Feta und Tomatenvinaigrette

Aus LECKER 11/2015
5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   kleine Rote Beten (à ca. 125 g)  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Tomaten  
  • 4 Stiel(e)   Koriander  
  •     Saft von 1⁄2 Zitrone 
  • 1 TL   Ahornsirup  
  • 3 EL   Öl  
  • 100 g   Feta  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Beten zugedeckt in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten garen. Inzwischen Tomaten waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.
2.
­Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Ahornsirup verrühren. Öl darunterschlagen. Tomaten, Koriander und Vinaigrette mischen.
3.
Rote Beten abgießen, kalt abschrecken, schälen und halbieren oder vierteln (sie färben stark – Einmalhandschuhe tragen!). Auf ein Backblech ­legen. Feta zerbröckeln und darüberstreuen. Unter dem heißen Backofengrill 5–7 Minuten überbacken.
4.
Rote Beten anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved