Rote-Linsen-Köfte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Bulgur  
  • 200 g   rote Linsen  
  • 1   große Zwiebel  
  • 8 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   türkische Paprikapaste (Biber Salçase) 
  • 1   gehäufter TL Kreuzkümmel, gemahlen  
  • 1   gehäufter TL Rosenpaprika  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   kleiner Kopfsalat  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Zitronenspalten  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Bulgur auf ein Sieb geben, waschen und gut abtropfen lassen. Linsen und 600 ml Wasser in einen Topf geben. Zugedeckt aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen, bis die Linsen sehr weich sind. Vom Herd ziehen, Bulgur untermischen. Zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin weich dünsten. Tomatenmark, Paprikapaste, Kreuzkümmel und Paprikapulver zufügen und unter Rühren ca. 2 Minuten garen, bis die Mischung duftet. Zur Linsenmischung geben, gut vermischen und zugedeckt abkühlen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Salat putzen, waschen, Salatblätter abzupfen
3.
Linsenmischung mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mischung mit den Händen gut verkneten. Falls sie zu trocken ist, noch etwas Wasser zufügen. Aus der Mischung ca. 30 Bällchen rollen, mit dem Daumen eine tiefe Mulde eindrücken. Köfte auf den Salatblättern anrichten. Mit 6 EL Öl beträufeln und mit Lauchzwiebeln bestreuen. Mit Zitronenspalten servieren
4.
Zubereitungszeit ca. ca. 50 Minuten. Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved