Rote-Linsen-Salat

Aus kochen & genießen 4/2012
3.82927
(41) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2–3   Knoblauchzehen  
  • 5–7 EL   Olivenöl  
  • 500 g   rote Linsen  
  • 75 g   getrocknete Cranberrys  
  • 1–2 TL   Kreuzkümmel  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Salz  
  • 1 EL   Gemüsebrühe  
  • 100 ml   Balsamico-Essig  
  • 1–2   Mini-Römersalate  
  • 125 g   Rucola (Rauke) 
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
2.
In 2–3 EL heißem Öl andünsten. Linsen waschen, abtropfen lassen. Cranberrys grob hacken. Beides kurz mitdünsten. Mit Kreuzkümmel und Pfeffer würzen. 1–1 1⁄2 EL Zucker darüberstreuen und karamellisieren.
3.
Gut 600 ml Wasser und Brühe zufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Ab und zu umrühren.
4.
Linsen vom Herd nehmen. Essig unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.
5.
Salate putzen. Salate, Tomaten und Petersilie waschen. Römersalat in Streifen schneiden, Rucola evtl. kleiner zupfen. Tomaten halbieren, Petersilie hacken. Alles mit 3–4 EL Öl unter die Linsen mischen.
6.
Abschmecken und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved