Rotkohlsalat mit Grapefruit und Ziegenkäse

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Kopf Rotkohl (ca. 500 g)  
  • 4 EL   Weinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 9   Teelöffel brauner Zucker  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 50 g   ganze geschälte Mandeln  
  • 125 g   getrocknete Datteln  
  • 1   Grapefruit  
  • 1 (200 g, ca. 12 cm)  Rolle Ziegenkäse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rotkohl putzen, halbieren und in dünnen Streifen vom Strunk schneiden. Mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Teelöffel Zucker abschmecken. Öl unterheben. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und grob hacken.
2.
Datteln der Länge nach halbieren, Stein entfernen. Datteln quer in Streifen schneiden. Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen.
3.
Grapefruit, Datteln und Mandeln unter den Salat heben. 8 Teelöffel Zucker in einer Pfanne schmelzen. Pfanne von der Kochstelle nehmen. Käse in 8 ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Käsescheiben im Karamell wenden, herausnehmen und auf Backpapier legen.
4.
Käsescheiben halbieren und mit Salat auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved