Rüblikuchen vom Blech mit Zitronenguss

3.3
(10) 3.3 Sterne von 5
Rüblikuchen vom Blech mit Zitronenguss Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 450 Möhren 
  • 9-11 EL  Zitronensaft 
  • 250 weiche Butter oder Margarine 
  • 300 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 200 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 100 gehackte Mandeln 
  • 300 Puderzucker 
  • 300 Marzipan-Rohmasse 
  •     rote, gelbe und grüne Speisefarbe 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen, waschen und fein raspeln. Mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen und unter die Fett-Ei-Masse rühren. Möhrenraspel und gehackte Mandeln unterheben. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 250 g Puderzucker mit 6-8 Esslöffel Zitronensaft zu einem glatten Guss rühren. Guss auf den Kuchen geben und glatt verstreichen, trocknen lassen. Marzipan mit 50 g Puderzucker verkneten. Die Hälfte mit Speisefarbe orange, die andere Hälfte grün färben. Aus dem orangefarbenen Marzipan ca. 24 Möhren formen. Kuchen in Stücke schneiden. Grünes Marzipan durch eine Knoblauchpresse drücken und kleine Nester auf die Kuchenstücke setzen. Mit grünem Marzipan etwas "Möhrengrün" an die Möhren ansetzen. Möhren auf die Stücke setzen
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved