Rumpsteak mit Stampfkartoffeln und Rahm-Wirsing

Aus LECKER 6/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 800 g)  kleiner Kopf Wirsingkohl  
  • 3   Zwiebeln  
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 200 g) 
  • 3 EL   Butter  
  •     Pfeffer  
  • 125 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200-250 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Wirsing putzen, waschen, in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel in Würfel, übrige Zwiebeln in Ringe schneiden.
2.
Steaks waschen und trocken tupfen. Fettrand mehrmals einschneiden. 1 Esslöffel Butter erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Wirsing zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 10 Minuten braten. Mit Brühe und Schlagsahne ablöschen, weitere 5 Minuten zu Ende garen.
3.
Nochmals abschmecken. Kartoffelwasser abgießen, Milch und 2 Esslöffel Butter zufügen. Kartoffeln stampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Öl erhitzen. Steaks darin von jeder Seite 2-3 Minuten bei starker Hitze braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelringe im Bratfett goldbraun braten. Portionsweise mit Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved