close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Saftiger Gyros-Schichtbraten mit Kruste

Aus LECKER 1/2015
3.9433
(194) 3.9 Sterne von 5

Schicht für Schicht voller Geschmack! Wer Fleisch kräftig würzt, mit Zwiebeln zu einen Braten türmt und im Backofen gart, wird mit diesem Gyros-Schichtbraten belohnt.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2,5 kg   Schweinenacken (ohne Knochen)  
  • 4 EL   Gyrosgewürz  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 2   Gemüsezwiebeln  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Folie wickeln. Ca. 2 Stunden anfrieren. Gyrosgewürz, 2 gestrichene TL Salz, 1 TL Pfeffer und Öl verrühren. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe hobeln oder schneiden. Das angefrorene Fleisch mit einer Aufschnitt­maschine oder einem großen scharfen Messer in ca. 1⁄2 cm dünne Scheiben schneiden.
2.
Fleischscheiben in einer großen Schüssel mit Gewürzöl und Zwiebeln mischen. Ca. 1 Stunde zugedeckt kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch und etwas Zwiebeln in eine große Auflaufform oder auf eine Fettpfanne (tiefes Backblech) schichten. Die restlichen Zwiebeln auf dem Fleisch verteilen. Mit Folie abdecken.
4.
Im heißen Backofen ca. 1 Stunde garen. Dann Folie entfernen und ca. 30 Minuten weiterbraten, dabei mehrmals mit dem Bratensaft beträufeln. Braten herausnehmen und ca. 5 Mi­nuten ruhen lassen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden. Dazu passen Fladenbrot und Hirtensalat mit Tsatsikisoße – oder Sie kaufen fertigen Tsa­tsiki und Krautsalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved