Saftiger Gyros-Schichtbraten mit Kruste

Aus LECKER 1/2015
3.934305
(137) 3.9 Sterne von 5

Schicht für Schicht voller Geschmack! Wer Fleisch kräftig würzt, mit Zwiebeln zu einen Braten türmt und im Backofen gart, wird mit diesem Gyros-Schichtbraten belohnt.

Zutaten

Für  Personen
  • 2,5 kg   Schweinenacken (ohne Knochen)  
  • 4 EL   Gyrosgewürz  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 2   Gemüsezwiebeln  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Folie wickeln. Ca. 2 Stunden anfrieren. Gyrosgewürz, 2 gestrichene TL Salz, 1 TL Pfeffer und Öl verrühren. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe hobeln oder schneiden. Das angefrorene Fleisch mit einer Aufschnitt­maschine oder einem großen scharfen Messer in ca. 1⁄2 cm dünne Scheiben schneiden.
2.
Fleischscheiben in einer großen Schüssel mit Gewürzöl und Zwiebeln mischen. Ca. 1 Stunde zugedeckt kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch und etwas Zwiebeln in eine große Auflaufform oder auf eine Fettpfanne (tiefes Backblech) schichten. Die restlichen Zwiebeln auf dem Fleisch verteilen. Mit Folie abdecken.
4.
Im heißen Backofen ca. 1 Stunde garen. Dann Folie entfernen und ca. 30 Minuten weiterbraten, dabei mehrmals mit dem Bratensaft beträufeln. Braten herausnehmen und ca. 5 Mi­nuten ruhen lassen. Anschließend in dünne Scheiben schneiden. Dazu passen Fladenbrot und Hirtensalat mit Tsatsikisoße – oder Sie kaufen fertigen Tsa­tsiki und Krautsalat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved