Saftiger Pflaumen-Joghurt-Kuchen

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Nektarinen  
  • 500 g   Pflaumen  
  •     etwas + 350 g weiche Butter 
  •     etwas + 500 g Mehl 
  • 350 g   + 2 EL Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz  
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 250 g   Vollmilchjoghurt  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Nektarinen und Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; tiefes Backblech) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
2.
Hersteller).
3.
350 g Butter, 350 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Rührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 500 g Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren.
4.
Teig auf der Fettpfanne glatt verstreichen. Nektarinen und Pflaumen mit 2 EL Zu­cker mischen. Hälfte der Früchte auf den Teig geben und ca. 1 cm tief eindrücken. Übrige Früchte auf dem Kuchen verteilen.
5.
Im heißen Backofen 45–55 Mi­nuten backen. Nach ca. 40 Minuten Backzeit eine Garprobe machen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved