Sahnetraum „My Clementine“

Aus LECKER-Sonderheft 4/2018
3.9
(10) 3.9 Sterne von 5

Am 23. die Früchte aushöhlen und das Sößchen machen, dann mixt sich die Quark-Sahne-Creme an Heiligabend fast von allein zusammen

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Bio-Clementinen  
  • 2 EL   Zucker  
  • + 50 g   Zucker  
  • 500 g   Magerquark  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 2 Pck.   Sahnesteif  
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle  

Zubereitung

45 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Clementinen heiß waschen, trocken tupfen und jeweils einen Deckel abschneiden. Das Clementinenfruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Ausgehöhlte Clementinen kalt stellen. Fruchtfleisch und 2 EL Zucker bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln, durch ein feines Sieb streichen und abkühlen lassen.
2.
Für die Creme Quark, 50 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Sahne unter die Quarkcreme heben. Die Hälfte Clementinensoße unterheben.
3.
Quarkcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in die ausgehöhlten Clementinen spritzen. Bis zum Servieren kalt stellen. Mit Rest Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved