Scharfe Hack-Käse-Muffins

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 450 g   tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini  
  • 150 g   Goudakäse  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 ml   Milch  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Majoran und Peperoni zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nebeneinanderlegen und ca. 10 Minuten auftauen lassen. Zucchini waschen, putzen und klein würfeln. Käse grob raspeln. Öl erhitzen, Hackfleisch darin krümelig braten.
2.
Zucchini und Majoran kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben, darin anschwitzen. 100 ml Wasser zugießen, aufkochen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, etwas abkühlen lassen. Blätterteigscheiben wieder aufeinanderlegen, auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen.
3.
12 Kreise (à 11 cm Ø) ausstechen. Mulden einer Muffinform (12 Mulden) fetten. Teigkreise hineinlegen, andrücken. 2/3 der Käseraspel unter die Hackmasse mischen, in den Mulden verteilen.
4.
Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über die Hackmasse gießen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen.
5.
Mit Majoran und Peperoni garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved