Scharfes Wokgemüse mit Mango

0
(0) 0 Sterne von 5
Scharfes Wokgemüse mit Mango Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 asiatische Weizennudeln, Salz 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Bambusschösslinge 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 (ca. 200 g)  Möhren 
  • 2   Paprikaschoten (z. B. grün) 
  • 1-2 (ca. 700 g)  Mangos 
  • 1   kleine rote Chilischote oder etwas Sambal Oelek 
  • 2-3 EL  Öl, 5-7 EL Sojasoße 
  • 1 EL (ca. 30 g)  Erdnusscreme (Glas) 
  • 50 geröstete Erdnusskerne 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren. Abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen
2.
Bambus abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Mangos schälen, Fruchtfleisch in dünnen Spalten vom Stein schneiden. Chili einritzen, entkernen und fein hacken
3.
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Möhren und Paprika darin kräftig anbraten, herausnehmen. Nudeln, Zwiebeln, Knoblauch und Bambus im Bratfett portionsweise kräftig anbraten. Möhren, Paprika, Chili und Mangos zufügen und alles unter Wenden 3-4 Minuten braten. Mit 1/8 l Wasser ablöschen, Sojasoße und Erdnusscreme einrühren. Aufkochen, ca. 2 Minuten köcheln. Mit Nüssen bestreuen
4.
EXTRA-TIPP
5.
Magenempfindliche sollten den gleichzeitigen Verzehr von Mangos und Milch oder Alkohol meiden. Es könnte zu Magenbeschwerden führen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved