Scharfes Wokgemüse mit Pute

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 1   kleine rote Chilischote  
  • 400 g   Putenbrust  
  • 3 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 Packung (480 g)  tiefgefrorener Asia Gemüse-Wok-Mix  
  • 4–5 EL   Chilisoße für Huhn 
  • 8 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote leicht einschneiden. Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenwürfel und Chili darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. 2 EL Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Gefrorenes Gemüse und Knoblauch darin 3–4 Minuten scharf anbraten.
3.
Putenwürfel, Aisasoße und 4 EL Wasser zugeben, nochmals 3–4 Minuten köcheln lassen. Koriander waschen, trocken schütteln, grob hacken und zugeben. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen.
4.
Reis und Wok-Gemüse servieren. Dazu schmeckt Asia-Soße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved