Schaschlik-Spieße mit Pommes frites

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 3 EL   Sonnenblumenöl  
  • 1–2 EL   Currypulver  
  • 1 EL   Mehl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 4 EL   Apfelessig  
  • 4 EL   Zucker  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • je 1   rote und grüne Paprikaschote (à ca. 150 g) 
  • 4 Scheiben   magerer geräucherter durchwachsener Speck  
  • 500 g   Schweineschnitzelfleisch  
  • 600 g   tiefgefrorene Pommes frites  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4   Schaschlikspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Soße 1 Zwiebel schälen und grob würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Curry und Mehl bestäuben, Tomatenmark unterrühren und kurz anschwitzen. Brühe unter Rühren dazugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Soße durch ein Sieb gießen. Mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken
2.
2 Zwiebeln schälen und in Viertel schneiden. Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Speckscheiben dritteln. Fleisch in ca. 16 Würfel (à ca. 30 g) schneiden. Abwechselnd mit Paprika, Zwiebel und Speck auf 4 Schaschlikspieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin von allen Seiten 10–15 Minuten braten
3.
Inzwischen Pommes nach Packungsanweisung zubereiten. Pommes mit Salz und Paprika würzen. Spieße, Soße und Pommes auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Mayonnaise
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved