Schinken-Braten in Brotteig

0
(0) 0 Sterne von 5
Schinken-Braten in Brotteig Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  gepökelter Schinkenbraten mit Schwarte (am Vortag bestellen) 
  •     Salz 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 1,75 kg  Kartoffeln 
  • 200 rote Zwiebeln 
  • 8 EL  Öl 
  • 8 EL  Obstessig 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 1 Packung (1000 g)  Backmischung für Krustenbrot 
  • 2   Eier 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3   Gewürzgurken 
  • 2   Tomaten 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 350 Remoulade 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2-3 TL  mittelscharfer Senf 
  • 2-3 EL  Gurkenwasser 
  •     Petersilie 
  •     Mehl 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Schinken mit Wasser bedeckt in einen Topf geben. Salz, Pfefferkörner und Lorbeer zufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden gar ziehen lassen. Anschließend aus dem Sud nehmen, Schwarte entfernen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen und 15-20 Minuten garen, anschließend kalt abschrecken. Rote Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebelringe darin andünsten. Mit Essig und Brühe ablöschen, kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Restliches Öl zufügen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Mit vorbereiteter Marinade vermengen. Zugedeckt ziehen lassen. Für den Brotteig Hefe in 700 ml warmem Wasser auflösen. Backmischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten auf höchster Stufe durcharbeiten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Kugel formen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen für die Soße Eier ca. 8 Minuten hartkochen. Anschließend kalt abschrecken, pellen und würfeln. Zwiebeln schälen und hacken. Gewürzgurke würfeln. Tomaten waschen, vierten, entkernen. Fruchtfleisch ebenfalls würfeln. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Remoulade, Crème fraîche, Senf und Gurkenwasser und verrühren. Eier, Zwiebeln, Gurken, Tomaten und Schnittlauch darunterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche Zu einem Quadrat (ca. 30x30 cm) ausrollen. Braten darauflegen und einschlagen. Dabei mit Wasser einstreichen. Auf bemehltem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Restlichen Teig zu kleinen Brötchen formen. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit Wasser bepinseln, leicht mit Mehl bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Alles mit Petersilie bestreut und garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 1150 kcal
  • 4830 kJ
  • 67g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 118g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved