Schnelles Hähnchen-Erdnuss-Gulasch

Aus LECKER 6/2016
3.958335
(24) 4 Sterne von 5

Gulasch international: Der ungarische Eintopf wird heute asiatisch abgeschmeckt mit Koriander, Erdnüssen und Sojasoße. Yummy!

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 250 g   Champignons  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Erdnusscreme  
  • 1/2 Topf   Koriander  
  • 2-3 EL   gesalzene geröstete Erdnusskerne  
  • 3 EL   Sojasoße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln. Pilze säubern, eventuell halbieren. Tomaten waschen. Fleisch im heißen Öl rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Pilze im Bratfett anbraten, würzen. 150 ml Wasser, Sahne und Erdnusscreme einrühren, aufkochen. Fleisch und Tomaten zugeben, ca. 5 Minuten köcheln.
2.
Koriander waschen. Koriander und Nüsse grob hacken. Gulasch mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken. Mit Koriander und Nüssen bestreuen. Dazu: Basmatireis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved