Schoko-Himbeer-Cookies

Aus LECKER 12/2014
4.17857
(28) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   TK-Himbeeren  
  • 100 g   Zartbitterschokolade  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 170 g   brauner Zucker  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 TL   flüssiges Vanillearoma  
  • 200 g   Mehl  
  • 1⁄2 TL   Backpulver  
  • 4 EL (ca. 30 g)  Backkakao  
  • 1⁄2 TL   Natron  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. TK-Himbeeren antauen lassen.
2.
Schokolade fein hacken. Butter, Zucker, Ei und Vanillearoma mit den Schneebesen des Rühr­geräts cremig rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Natron mischen und portionsweise kurz unterrühren. Zuerst die gehackte Schokolade, dann Himbeeren kurz unterheben.
3.
Mit einem Esslöffel Teigkleckse mit einem Abstand von ca. 5 cm auf die Bleche setzen und etwas flacher drücken. Cookies blechweise im heißen Ofen 8–10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved