Schokoladen-Joghurt-Creme mit Mandelkrokant

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 1 Blatt   weiße Gelatine  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 ml   Milch  
  • 2 (à 150 g)  Becher Magermilch-Joghurt  
  • 1-2 EL   Weinbrand  
  • 2   ELZucker  
  • 1 EL   gehackte Mandeln  
  • 4   Hauchdünne Schoko-Täfelchen zum Verzieren 
  •     Öl zum Einstreichen 
  •     Alufolie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Milch lauwarm erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen.
2.
Kuvertüre zufügen und mit einem Schneebesen zu einer cremigen Masse verschlagen. Schlagsahne unterheben. Joghurt und Weinbrand glatt rühren. Abwechselnd mit der Schokoladenmousse in Gläser füllen, mit einem Holzstäbchen durchziehen und kalt stellen.
3.
Inzwischen Zucker goldgelb schmelzen. Mandeln unterrühren, auf geölter Alufolie verstreichen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren grob zerhacken und auf das Dessert streuen. Mit Schokoladentäfelchen verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved