Schwarzer Rettich-Carpaccio mit Sesam-Thunfisch in Sojamarinade

0
(0) 0 Sterne von 5
Schwarzer Rettich-Carpaccio mit Sesam-Thunfisch in Sojamarinade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20 Ingwerknolle 
  • 1 (ca. 350 g)  schwarzer Rettich 
  •     Salz 
  • 3 EL  Limettensaft 
  • 6 EL  Reiswein-Essig 
  • 4 TL  Sojasoße 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Sesamöl 
  • 7 EL  Sonnenblumenöl 
  • 350 flaches Thunfischfilet (ca. 5 x 12 cm; Sushi Qualität) 
  • 4 EL  geschälter Sesam 
  •     Daikonkresse 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ingwer schälen und fein hacken. Rettich schälen, waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Rettich mit kochendem Salzwasser überbrühen, abgießen und abtropfen lassen. Limettensaft, Essig und Sojasoße verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Sesamöl und 6 EL Öl langsam zugießen und darunterschlagen. Rettich in die Marinade legen und ca. 30 Minuten marinieren. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch längs halbieren. Fisch rundherum in Sesam wälzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch rundherum 1–2 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. Rettich und Thunfisch als Carpaccio auf Tellern anrichten. Mit Kresse garnieren. Eventuell Sojasoße und Wasabi dazureichen
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved