Schweinefilet in Chilisoße (Flammentopf)

3.75
(8) 3.8 Sterne von 5
Schweinefilet in Chilisoße (Flammentopf) Rezept

Zartes Fleisch in feuriger Soße - ein großer Topf davon auf dem Tisch und die nächste Küchenparty ist gerettet.

Zutaten

Für Personen
  • 500 rote Paprikaschoten 
  • 500 Zwiebeln 
  • 1 kg  Schweinefilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 300 ml  Gemüsebrühe 
  • 1/2 TL  Cayennepfeffer 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Pfirsich-Hälften 
  • 3 (à 200 ml)  Flaschen milde Chili-Grillsauce 
  • 200 Schlagsahne 
  • 3–4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten bei starker Hitze ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Paprika und Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen
2.
Inzwischen Pfirsiche in ein Sieb abgießen, Saft auffangen. Pfirsiche in Stücke schneiden. Chilisoße, Pfirsiche mit Saft und Sahne in den Topf gießen. Nochmals erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, kleinschneiden. Dazu schmeckt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 900 kcal
  • 3780 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 106g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved