Schweinefilet in Pfeffersoße und Balsamico-Möhrchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kopf (ca. 1 kg) Romanesco (geputzt ca. 450 g)  
  • 500 g   kleine Möhrchen  
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Bandnudeln  
  • 2 EL   Zucker  
  • 75 ml   weißer Balsamico-Essig  
  • 1 Glas (400 ml)  Kalbsfond  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 1 EL   eingelegte Pfefferkörner  
  • 4 EL   Schlagsahne  
  • 3 Blatt   glatte Petersilie  
  • 40 g   Pinienkerne  
  • 1-2 EL   Butter  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Romanesco putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Möhren waschen, schräg halbieren. Schweinefilet waschen und trocken tupfen. In heißem Öl rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, abtropfen lassen. Romanesco ebenfalls ca. 8 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Zucker goldbraun schmelzen. Mit Essig und 250 ml Wasser ablöschen und loskochen. Möhren hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten köcheln. Filet mit Fond ablöschen. Speisestärke und etwas Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. Pfefferkörner zufügen. Unter Rühren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Sahne verfeinern. Petersilie in feine Streifen schneiden, über die Möhrchen streuen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Butter zufügen und schmelzen. Nudeln darin schwenken. Schweinefilet aufschneiden, mit etwas Pfeffersoße, Romanesco und Möhrchen anrichten. Mit Petersilie garnieren. Nudeln und restliche Soße extra reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved