Schweinelendchen mit Kräutern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Blumenkohl  
  • 500 g   Broccoli  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 2 (à 300 g)  Schweinefilets  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 30 g   + 1 EL Butter/Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 30 g   geriebener Gouda  
  • je 1/2 Bund   Basilikum, Kerbel und Dill  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  • 1 EL   Paniermehl  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl und Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In ca. 1/2 l kochendem Salzwasser zugedeckt 6-8 Minuten garen. Die Röschen herausheben, 3/8 l Gemüsewasser abmessen
2.
Filets evtl. waschen und trockentupfen. Öl erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten und würzen. Dann 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten. Fleisch warm stellen
3.
30 g Fett in dem Bratfett erhitzen und Mehl darin anschwitzen. Gemüsewasser und Sahne einrühren. Aufkochen und 5 Minuten köcheln. Käse darin schmelzen. Abschmecken und Gemüse in die Soße geben
4.
Kräuter waschen, hacken. Tomaten waschen, entkernen und würfeln. 1 EL Fett erhitzen. Paniermehl darin anrösten. Tomaten und Kräuter zufügen. Auf den Filets verteilen. Evtl. im heißen Ofen kurz gratinieren. Alles anrichten. Dazu passen Röstkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved