Schweinemedaillons mit Avocadohaube

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Avocados  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   geriebener Goudakäse  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 250 g   Langkornreis  
  • 8 (à 75 g)  Schweinemedaillons  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Olivenöl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Avocados halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen.
2.
Mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. 2 Avocadohälften mit einer Gabel zerdrücken. Käse, zerdrückte Avocado, Paniermehl, Knoblauch und Petersilie mischen. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Esslöffel Zitronensaft abschmecken.
3.
Tomaten waschen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen und Medaillons von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig braten.
4.
Übrige Avocado in 16 dünne Spalten schneiden. Avocadospalten und Avocadomasse auf den Medaillons verteilen. In einer ofenfesten Form im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 5-10 Minuten überbacken.
5.
Inzwischen Tomaten im Bratfett ca. 3 Minuten braten. Medaillons, Tomaten und Reis auf Tellern anrichten. Reis mit Cayennepfeffer bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved