Seelachs-Chili „Neptuns Choice“

Aus LECKER 11/2019
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Chilischote  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 Dose (850 ml)  Tomaten  
  • 2 Dosen (à 425 ml)  Mais „Texas Mix“ (mit Kidney­bohnen und Paprika) 
  • 600 g   Seelachsfilet  
  •     Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer  
  • 2 EL   Mehl  
  • 2 EL   Limettensaft  
  • 5 Stiele   Koriander  
  • evtl. 2   Bio-Limetten  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Chilischote putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Alles darin andünsten. Tomaten zufügen und etwas zerdrücken. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. Maismix abtropfen lassen und ca. 5 Minuten vor Garzeitende zugeben.
2.
Fisch abspülen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden. In 2 EL heißem Öl ca. 6 Minuten braten. Chili mit Limettensaft, Salz sowie ­Cayennepfeffer abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Chili mit zerzupftem Fisch, Koriander sowie evtl. ­Limettenhälften anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 500 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved