Seeteufel in Ingwer-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Seeteufel in Ingwer-Sahne Rezept

Zutaten

Für für 4 Personen
  • 800 kleine neue Kartoffeln 
  • 300 ml  Fischfond 
  • 10 Ingwerknolle 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 800 Seeteufelfilet 
  •     Zitronensaft 
  • 1–2 EL  Mehl 
  •     bunter Pfeffer 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. In einem Topf den Fischfond auf die Hälfte reduzieren. Ingwer schälen und reiben. Ingwer und Sahne zum Fond geben, weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Rosmarin waschen und trocken schütteln. Nadeln abstreifen. Kartoffeln abgießen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin rundherum 5–8 Minuten braten. Rosmarinnadeln ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Mit Salz würzen. Fischfilet in 4 Stücke schneiden, mit Salz und Zitronensaft würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden 4–5 Minuten braten
3.
Ingwer-Sahne mit einem Stabmixer aufschäumen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch und Kartoffeln auf Tellern anrichten. Sahnesoße darübergeben und mit buntem Pfeffer garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 für 4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved