Selbstgemachtes Karamell-Eis

4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 140 g   Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1   Vanilleschote  
  • 600 ml   Milch  
  • 6   Eigelb (Größe M) 
  • 6   Hartkaramell-Bonbons  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
100 g Zucker in einem flachen eiten Topf goldbraun karamellisieren. Sahne erhitzen und vorsichtig zum Karamell gießen. Sahne köcheln lassen, bis der Karamell sich gelöst hat
2.
Vanilleschote längs einschneiden, Mark mit dem Messerrücken auskratzen. Milch, Vanilleschote und -mark aufkochen. Milch und Karamellsahne verrühren. Eigelbe und 40 g Zucker verrühren
3.
Eigelb und Karamellsoße in einen sauberen Topf füllen, gut verrühren und bei schwacher Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Creme andickt. Abkühlen lassen
4.
Masse durch ein Sieb in einen flachen Behälter gießen und ca. 5 Stunden ins Gefrierfach stellen, dabei stündlich umrühren. Weitere ca. 3 Stunden gefrieren lassen. Bonbons klein hacken. Aus dem Eis Kugeln abstechen, in Schälchen füllen und mit Karamellsplittern verzieren
5.
Bei 10 Personen:
6.
Wartezeit ca. 5 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved