close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sellerie-Puffer mit Pflaumenkompott

Aus LECKER-Sonderheft 2/2021
4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5

Diese Knolle hat so einige Stärken - eine davon ist ihre enorme Raspelfähigkeit! Davon fühlt sich sogar die süße Pflaume aus der Obstabteilung angezogen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knollensellerie (ca. 1 kg) 
  • 1   Zwiebel  
  •     Salz, Zimt  
  • 400 g   Sommerpflaumen  
  • 1   Vanilleschote  
  • 20 g   Kokosblütenzucker  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1 EL   Johannisbrotkernmehl  
  • 2 - 4 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Puffer Sellerie und Zwiebel schälen. Beides grob raspeln. Mit 1 TL Salz mischen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
Für das Kompott Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Vanille­schote längs einschneiden, das Mark herauskratzen. Pflaumen, Zucker, 1/2 TL Zimt, Vanillemark und -schote in einem Topf ca. 15 Minuten ziehen lassen.
3.
Sellerie-Mix in einem sauberen Küchen­tuch gut ausdrücken. Mit Eiern und ­Johannisbrotkernmehl gründlich verrühren. Schmalz portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Pro Puffer jeweils ca. 2 EL Masse in die Pfanne geben und etwas auseinanderstreichen (à ca. 10 cm Ø). Ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen warm halten, bis alle gebacken sind.
4.
Inzwischen die marinierten Pflaumen ca. 5 Minuten köcheln. Das Kompott schmeckt warm oder kalt zu den ­Sellerie-Puffern.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved