Selleriecreme mit Nuss-Croûtons

Aus kochen & genießen 11/2011
4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Knollensellerie  
  • 250 g   Kartoffeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 4-5 TL   Gemüsebrühe  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   Walnusskerne  
  • 3 Scheiben   Toastbrot  
  • 1-2 TL   flüssiger Honig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 75 g   Crème fraîche  

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken.
2.
Zwiebel und Knoblauch in 1-2 EL heißem Öl andünsten. Kartoffeln und Sellerie kurz mitdünsten. 1 1/4 l Wasser angießen, Brühe zufügen und aufkochen. Alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Petersilie waschen, hacken. Nüsse hacken. Brot würfeln. 2 EL Öl erhitzen. Brot darin knusprig braten. Nüsse kurz mitrösten. Mit Salz würzen und Honig darüberträufeln. Petersilie untermischen.
4.
Suppe fein pürieren und mit Crème fraîche verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten und Nuss-Croûtons darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved