Smoothie-Käsekuchen mit Mango-Guss und Puffreisboden

4
(8) 4 Sterne von 5
Smoothie-Käsekuchen mit Mango-Guss und Puffreisboden Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 1 Packung (100 g)  runde Reiswaffeln mit Schokoladenüberzug  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 80 g   Zucker  
  • 125 ml   gelber Smoothie (z. B. Mango-Maracuja-Smoothie) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1   Mango  
  • 80 ml   Orangensaft  
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken und Puffreis zerbrechen. Beides in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad 5–7 Minuten leicht erwärmen und schmelzen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl bestreichen. Schokoladen-Puffreis-Masse gleichmäßig darauf verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Zucker und Smoothie verrühren. Ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf schmelzen, 2 EL Frischkäsecreme einrühren und in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben. Creme auf dem Keksboden verteilen. Kuchen mindestens 3 Stunden kalt stellen
3.
3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Mango und Orangensaft pürieren und durch ein Sieb streichen.
4.
Ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf schmelzen, 2 EL Mango-Püree einrühren und in das übrig Mango-Püree rühren. Mangopüree auf der Frischkäse-Masse verteilen und nochmal ca. 2 Stunden kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved