Spaghetti mit Lachs und Erbsen

Spaghetti mit Lachs und Erbsen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Lachsfilet, ohne Haut 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 1   Schalotte 
  • 250 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 1 EL  Öl 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1/2 Bund  Dill 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Zitronenspalten 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Schalotte schälen, sehr fein würfeln. Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte darin andünsten. Lachs zugeben, kurz mitbraten. Sahne und 150 ml Wasser zugeben, einmal aufkochen, Brühe einrühren. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze garen, die letzten 2 Minuten Erbsen mitgaren. Dill waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken. Dill unter die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Zitronensaft abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Nudeln mit der Soße vermischt servieren. Mit beiseite gelegtem Dill und Zitronenspalten garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved