Spargel carbonara

Aus LECKER 5/2014
3.6
(15) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   weißer Spargel  
  •     Salz, Zucker  
  •     Saft von 1⁄2 Zitrone 
  • 100 g   Parmesan (Stück) 
  • 4   frische Eier (Gr. M) 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Penne) 
  • 100 g   geräucherter durch­wachsener Speck  
  • 1 EL   Olivenöl  

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargelschalen und -enden in ca. 3 l Salz­wasser mit 1 TL Zucker und Zitronensaft aufkochen. Ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Inzwischen Käse fein reiben. Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hälfte Käse unterrühren. Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Spargelschalen abgießen, dabei den Fond auffangen. Spargelfond wieder aufkochen. Spargel und Nudeln zusammen im Fond 8–10 Minuten garen.
4.
Speck in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Speck darin knusprig braten. Nudeln und Spargel abgießen, wieder in den Topf ­geben. Mit Speck mischen, dann sofort den Ei-Käse-Mix gut untermischen.
5.
Nudel-Spargel-Carbonara auf Tellern anrichten, evtl. nochmals mit Pfeffer würzen. Mit restlichem Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved