Spargel mit pochiertem Rinderfilet

Spargel mit pochiertem Rinderfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 weißer Spargel 
  • 250 grüner Spargel 
  •     Salz 
  • 800 Rinderfilet 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Eier 
  • 1 Bund  Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (Sauerampfer, Pimpernelle, Schnittlauch, Borretsch, Kerbel, Brunnenkresse, Petersilie) 
  • 150 saure Sahne 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     Kirschtomaten 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Weißen Spargel schälen, waschen und die holzigen Enden abschneiden. Grünen Spargel waschen und ebenfalls die Enden abschneiden. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Weißen Spargel 15-20 Minuten, grünen Spargel ca. 12 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
2.
Rinderfilet waschen. Brühe aufkochen und Filet hineingeben. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen für die Soße Eier in ca. 10 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken, schälen und hacken.
3.
Kräuter waschen und, bis auf ein Sträußchen zum Garnieren, fein hacken. Sahne, Essig, Öl und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehacktes Ei unterrühren. Fleisch in Scheiben schneiden.
4.
Mit Spargel und Soße anrichten. Mit Kräutern und halbierten Kirschtomaten garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved