Stachelbeer-Joghurt-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Stachelbeer-Joghurt-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Zartbitter-Schokolade 
  • 60 Butter 
  • 220 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 gemahlene Haselnusskerne 
  • 1 EL  Rum 
  • 3/4 TL  Backpulver 
  • 500 rote und grüne Stachelbeeren (nicht zu reif) 
  • 250 ml  klarer Apfelsaft 
  • 35 Speisestärke 
  • 10 Blatt  weiße Gelatine 
  • 750 Vollmilch-Joghurt 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 250 Schlagsahne 
  • 25 Haselnussblättchen zum Bestreuen 
  • 1   unbehandelte Zitrone zum Verzieren 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein reiben. Butter, 60 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier trennen, Eigelb unterrühren. Schokolade, gemahlene Haselnüsse, Rum und Backpulver zufügen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unter die Nussmasse heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Nussmasse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Boden aus dem Ofen nehmen, mit einem scharfen Messer vom Rand lösen und auskühlen lassen. Inzwischen Stachelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. 200 ml Apfelsaft, 100 g Zucker und Stachelbeeren aufkochen. Ca. 1 Minuten kochen lassen, dann die Stachelbeeren mit einer Schaumkelle herausheben und in eine Schüssel geben. Speisestärke mit restlichen Saft glatt rühren und in den heißen Saft rühren. Nochmals kurz aufkochen lassen und mit den Stachelbeeren mischen. Kompott auskühlen lassen. Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 60 g Zucker, restlichen Vanillin-Zucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Creme verrühren. Dann in die restliche Creme rühren und 5-10 Minuten kühl stellen. Sahne steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt Sahne unterziehen. Tortenboden auf eine Platte heben und einen Tortenring um den Boden legen. Ca. 1/3 der Creme auf den Boden streichen. Die Hälfte des Stachelbeerkompotts als Kleckse darauf verteilen und mit ca. 1/3 der Creme bedecken. Dies mit dem restlichen Kompott und Creme wiederholen. Torte mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale in langen, dünnen Streifen mit einem Juliennereißer abziehen. Torte aus dem Tortenring lösen und kurz vor dem Servieren mit Haselnussblättchen und Zitronenstreifen bestreuen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 6 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved