Steak mit gebratenem Rosenkohl und pochiertem Ei

Aus LECKER 12/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Steak mit gebratenem Rosenkohl und pochiertem Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rosenkohl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 3 EL  Haushaltsessig 
  • 1⁄2 Bund  glatte Petersilie 
  •     Saft von 1⁄2 Limette 
  • 4   sehr frische Eier (Gr. M) 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
einfach
1.
Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser 4–5 Minuten vorgaren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Steaks trocken tupfen. Fettrand mehrfach einschneiden, damit sich die Steaks beim Braten nicht wölben. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. 2 Steaks darin bei starker Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Übrige Steaks in 1 EL Öl ebenso braten. Fertige Steaks in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
4.
In einem weiten Topf ca. 1 1⁄2 l ungesalzenes Wasser und Essig zum Sieden bringen. Rosenkohl und Zwiebel im Steakbratfett unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und unterheben.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
6.
Eier einzeln in Tassen aufschlagen. Eier nacheinander zügig ins Wasser gleiten lassen. Eiweiß mit zwei Esslöffeln über das Eigelb ziehen, damit es nicht zu stark ausfranst. Eier ca. 2 Minuten pochieren.
7.
Mit einer Schaumkelle herausheben. Steaks mit Rosenkohl und Eiern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved