Steckrüben-Curry-Suppe

Aus LECKER 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Steckrüben-Curry-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 (ca. 850 g)  kleine Steckrübe 
  • 1   mittelgroße Kartoffel 
  • 3–4 EL  Öl 
  •     Curry, Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 EL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 150 kurze Nudeln (z. B. Orecchiette) 
  • 50 Bauernschinken 
  • 1   Stange Porree 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen und 1 Möhre in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Steckrübe und Kartoffel schälen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
2.
2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhrenstücke, Zwiebel, Steckrübe und Kartoffel darin andünsten. Mit 1 TL Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Mit 1 1⁄4 l Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren.
3.
Ca. 30 Minuten köcheln.
4.
Inzwischen Nudeln in 1–2 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
5.
Schinkenscheiben in breite Streifen schneiden. Rest Möhren klein schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinken darin knusprig braten, herausnehmen.
6.
Möhren und Porree im heißen Bratfett 3–4 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
7.
Nudeln abgießen und kalt abschrecken. 1–2 EL Steckrübengemüse aus der Suppe nehmen. Rest Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Nudeln, Schinken und alles übrige Gemüse zugeben und noch einmal kurz erhitzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved